WAS IST KINDERHOSPIZARBEIT?

In der ambulanten Kinderhospizarbeit ist unser Ziel, die Lebensqualität von schwerkranken 
oder unheilbar kranken Kindern oder Jugendlichen zu verbessern.


Ein weiterer Bestandteil unserer Arbeit ist die Begleitung von Familien, in denen ein Elternteil schwer an Krebs erkrankt ist.
In jedem Fall betrachten wir das gesamte Familiengefüge als untrennbare Einheit.

Wir beraten und begleiten Familien und richten unser konkretes Angebot 
nach deren Wünschen und Bedürfnissen aus.

Die Hilfen stehen sowohl dem kranken Kind, den Geschwistern, den Eltern sowie allen Menschen 
im näheren Umfeld der Familie (Großeltern, Erzieher/innen,  Lehrer/innen) zur Verfügung.

Sie alle können sich mit ihrem Wunsch nach Unterstützung und Beratung 

gerne an uns wenden.

 Das Angebot ist für die Familien kostenfrei und steht ihnen – 
unabhängig von

Weltanschauung, Religion und Nationalität – offen.

Weitere Hintergrundinformationen finden Sie hier